Eselitraining

Schätze aus der Weihnachtskiste
5.12.2018

Eselitraining

In einer meiner Weihnachtskisten gibt es gaaanz viel Bastelzeug. Schon als Kind haben wir in der Adventszeit gebastelt, gewerkelt, gebacken viel gesungen und noch mehr Geschichten und Verse erzählt.
Ich verrate euch heute, wie sich der Samichlous und das Eseli auf den langen, anstrengenden Weg zu den Kindern vorbereitet. Jeden Tag machen die beiden ein Eselitraining. Dazu sagt der Samichlous oft den Vers -
Eseli, Eseli chli und froh
Eseli uf em Haberstroh
lauf jetzt gleitig
trapp, trapp, trapp
s`Bärgli uf und s`Bärgli ab.
- aber nur solange bis ihm die Puste ausgeht. Denn der Samichlous darf auf dem Eseli reiten. Danach geht der Chlous wieder in die Backstube und bäckt schöne Gritibänze und das Eseli ruht sich im Stall aus und träumt von den leuchtenden Kinderaugen. Mit den Thaumatrops könnt ihr die beiden tanzen und wirbeln lassen, den Gritibänz zusammenfügen und euch die Zeit vertreiben bis es an eurer Tür klopft und tönt:“Ho,ho, ho, ist jemand da?“. Denn bald, bald, bald kommen sie aus dem Tannenwald.
Und so werden sie gemacht: Vorlage ausdrucken

ausmalen
ausschneiden und kleben
und tanzen lassen
bis er fast runter fällt
Viel Vergnügen wünscht euch Susi Fux

Die Vorlage für die Thaumatrops findet ihr hier als Bild, oder als pdf da https://www.susifux.ch/index.php?id=9