Geschichten mit allen Sinnen erleben

Ausschreibung
2.4.2015

Geschichten mit allen Sinnen erleben

26.5. / 9.6. / 23.6.2015
Machen Sie sich fit für Ihre Geschichtenstunden und Anlässe für die Allerkleinsten! Lernen Sie die Vielfalt des aktuellen Medienangebots für 0- bis 8-jährige Kinder kennen und tauchen Sie ein in die unterschiedlichsten Erzählmethoden. Lassen Sie sich inspirieren von zahlreichen konkreten Beispielen für Eltern-Kind- oder Kinderanlässe und entdecken Sie für sich neue Möglichkeiten. Sie haben Gelegenheit auszuprobieren und Ihre Erfahrungen mit anderen auszutauschen.
Leitung: Barbara Jakob Mensch; Monika Enderli, Susi Fux, Silvia Niederhauser, Priska Röthlin (Leseanimatorinnen SIKJM), Françoise Muret (Erwachsenenbildnerin, Fachfrau für Integration)
Zielpublikum: BibliothekarInnen, Lehrpersonen Kindergarten, alle am Thema Interessierte

Tag 1 – Dienstag, 26. Mai 2015:
Morgen Vielfalt der Medien
Dialogische Erzählsituation
Vielfalt der Methoden
Sie lernen die unterschiedlichsten Arten von Bilderbüchern kennen. Anschliessend geht es um deren Potenzial in der dialogischen Erzählsituation, speziell in Gruppensituationen und um Aspekte methodisch vielfältiger Gestaltung: Welche Bücher eignen sich für welche Gruppe? Welche Methode eignet sich für welches Buch etc?
Leitung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM
Nachmittag Methoden live: Erzählendes (Papp-)Bilderbuch 
(2- bis 8-Jährige)
Erzählende Bilderbücher bilden meist die Basis einer Animation. An ausgewählten Beispielen erhalten Sie konkrete Umsetzungsideen für die unterschiedliche Herangehensweisen und Methoden.
Einführung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM
Leitung: Silvia Niederhauser, Leseanimatorin SIKJM

Tag 2 – Dienstag, 9. Juni 2015:
Morgen Methoden live: Mehrsprachigkeit in Erzählsituationen 
(2- bis 8-Jährige)
In Geschichtensituationen lässt sich Mehrsprachigkeit lustvoll leben. Lernen Sie diese Ressource der Kinder und Eltern einbeziehen. Sie tauchen dazu ein in zwei- und mehrsprachige Medien und lernen eine breite Palette von Umsetzungsideen kennen.
Einführung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM
Leitung: Françoise Muret, Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Fachfrau Integration, Spielgruppenleiterin
Nachmittag Methoden live: Erzählendes Sachbilderbuch 
(2- bis 8-Jährige)
Sachbilderbücher sind für Kinder genau so wichtig wie erzählende Bilderbücher. Lassen Sie sich anhand konkreter Beispielen davon überzeugen, dass es tolle Sachbücher und spannende Umsetzungsideen für Animationen gibt.
Einführung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM
Leitung: Susi Fux, Leseanimatorin SIKJM

Tag 3 – Dienstag, 23. Juni 2015
Morgen 
Methoden live: Hörmedien und Apps 
(2- bis 8-Jährige)
Sie lernen Hörmedien und Apps kennen, die sich alleine oder im Zusammenspiel mit einem Bilderbuch für Leseanimationsanlässe eignen. Zuhören können, gemeinsames und eigenständiges Entdecken bzw. Aktivwerden sind dabei wichtige Aspekte für den Einbezug dieser Medientypen, die für Kinder schon früh eine Rolle spielen.
Einführung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM
Leitung: Monika Enderli, Leseanimatorin SIKJM
Nachmittag Methoden live: Vers und Reim
(0- bis 4-Jährige)

Abschluss und Auswertung
Das Projekt „Buchstart“ hat vielerorts ein grosses Interesse an Vers- und Reim-basierten Anlässen ausgelöst. Verse und Reime als Kürzestgeschichten machen Eltern und ihren Kindern Spass. Entdecken Sie die unterschiedlichsten Möglichkeiten, sei es kombiniert mit einem Buch oder unter Einbezug verschiedener Sprachen.
Einführung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM
Leitung: Priska Röthlin, Leseanimatorin SIKJM
Zeit: jeweils 9.15-16.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich
Kosten:
CHF 450.– für Mitglieder / CHF 500.– für Nicht-Mitglieder
Nach Anmeldeschluss des Kurses senden wir Ihnen die definitive Teilnahmebestätigung sowie die Rechnung zu.
Abmeldungen:
Bei Abmeldungen nach abgelaufenem Anmeldeschluss werden die Kursgebühren in Rechnung gestellt.
Anmeldeschluss: 28. April 2015
Anmeldung: online unter www.sikjm.ch -> Weiterbildung -> Kurse