Im Haus Nummer 13 wartet EN TEE

Adventskalender
13.12.2019

Im Haus Nummer 13 wartet EN TEE

Die kleine Ente friert im See ein und kommt nicht mehr raus. Wer kann ihr helfen? Ein Tier nach dem anderen versucht sein Bestes, obwohl keiner versteht, wie sie das nur geschafft hat. Die Ente ärgert, ja nervt sich gar ab der immer gleichen Fragerei, ist für die Beharrlichkeit, die Hilfe und den Mut der anderen Tiere jedoch überaus dankbar. Auch wenn „Ente steckt fest!“ keine explizite Weihnachtsgeschichte ist, geht es in dieser auch sehr lustigen Reihengeschichte um zentrale Themen der Weihnachtszeit wie Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt.
Gedicht
ojee
Ente
im See
festgefroren ist sie
raus kommt sie nie
allein
so kam sie nur rein

Wer weiss, vielleicht hätte sich die Ente selbst befreien können, wenn sie sich mit einem heissen Tee von Innen aufgewärmt hätte.
Weihnachtsgeschenk für Sprachakrobaten

Als Bauch dient eine Filmrolle (Verpackung von Kinogutscheinen). Runde Schmelzkäseschachteln wären eine Alternative. Kopf und Hinterteil sind von Hand gezeichnet, mit Farbstiften ausgemalt, laminiert und mit Doppelklebeband an der Hinterseite festgemacht.Aus Teefilter wird eine Herzform ausgeschnitten. Die Rundungen nach dem Einfüllen von Hand zugenäht. Etikette nicht vergessen.

ENTE STECKT FEST!
Zoubida Mouhssin/Pascale Moutte-Baur
©Alibri Verlag 2019

Rahel Leibacher