Nikolausparade

Schätze aus der Weihnachtskiste
6.12.2018

Nikolausparade

Kurz vor dem 6. Dezember hole ich meine Samichlaus-Kiste vom Estrich und gucke nach, was da alles drin ist:Eine regelrechte Nikolaus-Parade! Da liegt der Nikolaus, den ich im Kindergarten aus Ton geformt habe und auf den ich so stolz war, Nikoläuse in unterschiedlichster Ausführung, welche meine Kinder im Laufe ihrer Spielgruppen-, Kindergarten- und Schulzeit fabriziert haben, ein «Santa Claus» aus Stoff – eine Erinnerung an meinem Aufenthalt in den USA – und ein Faltnikolaus, den ich über die Jahre immer wieder mit Schülern hergestellt habe.

Da ich – im Gegensatz zu Priska Röthlin in Türchen Nummer 4 – in einer reformierten Gegend zu Hause bin, tragen meine Samichläuse einen roten Kapuzenmantel.
Auch die Minibooks mit Samichlausversen, welche ich in den letzten Jahren bei meiner Arbeit als Leseanimatorin gesammelt habe, liegen in der Kiste.

Wer auf Nummer sicher gehen will, dass der Samichlaus heute Abend bei ihm anklopft, soll schnell einen Nikolaus falten und an die Fensterscheibe kleben – so weiss der Samichlaus, dass er in diesem Haus willkommen ist!

Material:
1 Faltpapier 10x10 cm
1 Faltpapier 20x20 cm
(z.B. aus 80gr-Kopierpapier entsprechend zugeschnitten)
rote Wachskreide
goldenes Klebeband
Goldstern
etwas Watte
Weissleim
Farbstifte
-Zuerst beide Faltpapiere einseitig mit Wachskreide bemalen
-Aus dem kleinen Papier den Kopf, aus dem grossen den Körper nach der Bildanleitung falten
-Kopf mit einem Leimtupfen auf den Körper kleben
-Goldgürtel, Stern und Schnurrbart ankleben und dem Nikolaus mit Farbstiften ein Gesicht malen

Ich wünsche allen einen schönen Samichlaustag!

Franziska Honegger, Leseanimatorin SIKJM