Sooo viele Päckli in Basel

10 Jahre Buchstart
30.11.2018

Sooo viele Päckli in Basel


Die Postbotin überbringt das grosse gelbe Paket von Charly aus Küttigen. Was da wohl drin ist?

Zunächst wird ein Geschenk mit grosser Schlaufe sichtbar. Die Kinder sind schon ganz ungeduldig und wollen beim Auspacken helfen.

Ein Paket – so ein Staunen und Raunen, ein Zupfen und Rupfen, die Pakete scheinen sich zu vermehren: Zwei, drei, vier, nein, sieben Päckli sind insgesamt im rosa Geschenk eingepackt und dürfen nacheinander von den Kindern ausgepackt werden. Welche Freude!

Aber jetzt der Reihe nach. Auf jedem Päckchen liegt eine Karte mit einem Vers, einem Lied oder einem Teil der „Geschichte“ rund um die Geburtstagsfeier und die Päckli enthalten alles, was es für eine Geburtstagsfeier braucht:

  • Girlanden
  • Musikalische Unterhaltung (Fingervers)
    Das si föif Musikante:
    Dä schpilt Trompete.
    Dä schtrycht dr Bass.
    Dä schpilt Flöte.
    Dä trummled uf es Fass.
    Und dr chlyni Agaton
    schpilt uf em grosse Saxofon.
     
  • Das Geburtstagslied „Buechstart het Geburtstag“
  • Ein Vers für das Feuer zum Wurstbräteln
    Sige, sage, Holz versage.
    Sige, sage, Holz versage.
    Sige, sage, sige, sage,
    sige, sage – sugg!

Und das darf an der Geburtstagsparty auf keinen Fall fehlen:

Ri ra roll,
weli Hand isch voll?
Ri ra russ,
in welere Hand isch d Nuss?
 

„Mir Chinder si luschtig...“.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Franziska Honegger Roth und Charly, die der grossen Kinderschar und den Erwachsenen viel Freude bereitet haben.

Silvia Niederhauser, Leseanimatorin SIKJM