Vorweihnachtszeit mit Emma

Schätze aus der Weihnachtskiste
7.12.2018

Vorweihnachtszeit mit Emma

Wie schnell doch die Zeit vergeht…
Und wie jedes Jahr fliegt uns die Zeit im Dezember nur so um die Ohren – dabei haben wir doch noch sooo viel zu tun!!!
Wir müssen noch:
D Päckli schnüere,dä Teig umerüehre.
D Gutzi usstäche, s Mähl zämme räche.D Kerzli bringe, zämme singe.S Bäumli schmücke und denn ganz noch zämmerücke!

Eine kleine Anleitung für den Vers:
Mir müend no:
D Päckli schnüere
(Fäuste zusammen halten und auseinander ziehen)
dä Teig umerüehre
(aufgestellte Faust kreisen lassen)
D Gutzi usstäche
(z.B. auf der ausgestreckten Handfläche des Kindes)
S Mähl zämme räche
(mit den Fingern wie mit einem Rechen über die Handfläche fahren)
D Kerzli bringe
(aufgestellter Daumen zeigen)
zämme singe
(mit Handbewegung alle einschliessen)
S Bäumli schmücke
(Kugeln an imaginären Baum hängen)
Und dänn und dänn ganz noch zämmerücke!
(Kind ganz fest umarmen)

Vers von Pia Lanz Kaiser
Bilder aus dem Buch Emma feiert Weihnachten, Jutta Bauer, Carlsen 2017

Der  Vers eignet sich auch als Massagevers, zum Beispiel vor dem Schlafen, zur Beruhigung von kribbeligen Vorweihnachtszeitkindern…

In diesem Sinne auf ein gutes Gelingen! Und allen eine möglichst stressfreie Vor- und Weihnachtszeit!

Pia Lanz Kaiser