10. Dezember 2021

Adventskalender
10.12.2021

10. Dezember 2021

Arne wohnt allein in seinem Haus am Waldrand. Aber einsam, das ist er nicht. Er hat oft Besuch, seit letztem Winter von seinem Gefährten dem frechen Fuchs oder auch sonst von seinen Freunden. Langweilig wird es ihm sowieso nie. Im Sommer ist er oft mit seinem Fahrrad unterwegs und holt Holz für den Winter.

 Im Winter muss er schauen, dass er genügend Brennholz hat, damit es in seinem kleinen Häuschen gemütlich warm ist und sein Kochherd auch gut heizt. Arne ist nämlich ein begnadeter Koch und Bäcker und weitum bekannt für seine Lebkuchen. So kommt es auch, dass selbst der Samichlaus vom anderen Waldrand jedes Jahr im Dezember die Lebkuchen für alle Kinder bei Arne abholt.
Und weil der freche Fuchs ja auch Gefallen an den Lebkuchen gefunden hat und ihm im Vorjahr zwei stibitzt hat, überlegt sich Arne eine Lösung. Er möchte den Samichlaus gerne weiterhin beliefern. Doch sein kleiner frecher Fuchs kann sich beim Duft der auskühlenden Lebkuchen oft nicht zurückhalten. Arne konnte letztes Jahr nur noch seinen eigenen Kuchen mitgeben, damit es genug für alle Kinder hat.  Aber ehrlich gesagt, zu einem Kaffee auf seinem Sonnenbänkchen gehört einfach etwas Süsses.
Also tüftelt und probiert Arne tagelang und feilt an seinem neuen Rezept. Gut sollen seine Lebkuchen sein, weihnachtlich riechen, aber etwas schneller gemacht.  Endlich hat er das perfekte Rezept- feine Blechlebkuchen! Der Teig ist im Handumdrehen zubereitet, auf dem Blech verteilt und ergibt gleich eine ganze Ladung leckerer Lebkuchen. Arne freut sich, so bleibt nach dem Backen noch genügend Zeit, um den Tieren im Wald etwas zu bringen. Und sollten auch nicht ganz alle Lebkuchen den Weg in den Samichlaussack finden (scheinbar sei auch die Frau vom Klaus eine Naschkatze) so reichen die Lebkuchen doch für alle.

Die Geschichte vom letzten Jahr kannst du nachlesen im Buch:
„Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ von Maria Stalder, atlantis Verlag,
ISBN:978-3-7152-0734-6 


Und das Rezept für Blechlebkuchen hat Arne uns auch verraten:
Feine Blechlebkuchen

 

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckli Backpulver
  • 300g Zucker
  • 3 EL Schoggipulver (Caotina)
  • 3 EL Lebkuchengewürz
  • 4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
  • 5 dl Milch
  • Schoggiwürfeli

Alles gut miteinander mischen und auf einem Backblech verteilen.
In den kalten Ofen schieben.
Bei 180 Grad (Umluft) 25 Minuten backen.

Eine zauberhafte Adventszeit wünscht euch Sibylle Künzle