Hasentage

Corona Schnipsel 24
6.4.2020

Hasentage

«Guten Tag», sagt die Maus, «willkommen im Office, wir haben Hasentage. Also wir haben Tage, Hasen und einiges rundum.
Hier zum Beispiel:Hasen und passende Kleider für die berühmten Wuppla-Spaziergänge.

Einen Hasen auf dickes Papier zeichnen: Lange Ohren, runder Kopf mit Augen und einer Nasen-Mund-Kreuzchenpartie, einem Körper mit «Vorderbein-Armen und Hinterbeinen.
Den ausgeschnittenen Hasen aufs Papier legen und seinen Körperlinien entlang Kleider entwerfen. Laschen zum Umbiegen dran, mit Farbe ausgestalten, ausschneiden und den Hasen bekleiden.

Oder ihr verwendet die Mausoffice-Vorlage.

Ein Hasengedicht aus unbekannter Quelle:

En Has goht go spaziere,
fidibim, fidibam, fidibum,
er hopplet über d’ Wiese
Und chehrt denn, wuppla, um!
Werum?

Mit diesem Gedicht kann man mit dem Hasen in der Wohnung herumspazieren, auf «wuppla» eine abrupte Wendung hinlegen und jeweils benennen, was man als Erstes sieht.

Oder es eignet sich auch als Zeichenspiel:

Auf ein Blatt Papier wird ein langer, langer Weg gezeichnet. Die Hasenfigur läuft den Weg entlang, wo es Sachen zu entdecken gibt:
Am Wäg het’s es loch gha, was findt’ er ächt det inn?

Ein Loch in den Weg zeichnen und sich ausdenken, was dort drin sein könnte. Vielleicht ein anderes Tier? Oder ein geheiminsvoller Brief, oder ein Sack mit was drin? Nimmt’s der Hase mit?
Und weiter geht’s.
Denn isch er zume Stei cho. Was findt’ er hinder dem Stei?

Einen grossen Stein an den Wegrand zeichnen, wer oder was ist dahinter?

Denn isch er zume Haselbusch cho. Was isch denn det los?

Einen Busch zeichnen und sich ausdenken, was dort weiter passiert, und mit den zuvor gesammelten Dingen, Freunden oder Feinden die Geschichte zu Ende bringen.

In einer Woche ist Ostern, deshalb gibt es bei uns auch ein Osternest-Bastelkit bestehend aus einem Papiersack und buntem Papier.Den Papiersack zusammen krusteln, damit das Papier weich wird. Jetzt durch Umkrempeln zu einem Nest formen. Grüne Grasstreifen reissen und aussen herum ankleben. Kleeblätter-Scherenschnitt und Papierblümchen dazu kleben. Den Hasen ins Nest setzen und auf Ostereier warten.Falls die Wartezeit zu lange geht, dem oder den Hasen ein Haus in 2D bauen.

Hasentage – so heisst ein Bilderbuch von Daphne Louter, erschienen bei Fischer Sauerländer 2018. Nostalgisch und gleichzeitig modern, etwas von den alten holländischen Meistern beeinflusst? Die Bilder ohne Text offerieren Momentaufnahmen von zwei Hasenkindern, Details zum Suchen durch den ganzen langen Hasentag, vom morgendlichen Frühstück übers Spielen draussen und drinnen, dem Erkunden des Dachstocks, bei Tante Zebra einkaufen gehen, fernsehen mit Popcorn, eine Gutenachtgeschichte lesen, Zähneputzen und wieder ab ins Bett.Das Buch hat meine Arbeit am Mausoffice beflügelt.

Schönste Hasentage für euch!
Barbara Schwarz