Matti und die schönsten Ostereier der Welt

Corona Schnipsel 28
11.4.2020

Matti und die schönsten Ostereier der Welt

©Anna Taube | Katrin Oertel | Magellan, 2018
Hast du die Ostereier schon bemalt oder verziert? Die lustige Geschichte von Matti liefert gleich ein paar Ideen dazu.
Matti ist kein guter Osterhase – findet er! Matti kann nicht gut malen – findet er!
Sein Urgrossvater Friederich malt die wunderschönsten Blumen auf die Ostereier, doch Mattis Blumen sehen alle ganz kritzlig aus. Seine Grossmutter Erika malt Linien, alle schnurgerade. Doch die Linien von Matti sind krumm und schräg. Die Punkte von Mattis Vater Lars sind wunderbar rund. Matti malt bloss farbige Klekse auf die Eier.
Sein Vater macht ihm Mut: «Du musst nur fest an dich glauben»! Auch Mattis Igel-Freundin Isa ermuntert ihn: «Immer nur Blumen, Streifen und Punkte – so langweilig! Mach doch etwas, das nur DU kannst!»
«Ich kann aber NICHTS», möchte Matti antworten, doch da hat er eine Idee!Er taucht seine Pfote in die Farbe und macht einen Abdruck auf das Ei. Zusammen mit Isa zaubern sie mit einem Stift daraus lustige Figuren. Matti hat schon eine neue Idee.Er holt eine alte Zahnbürste und streicht mit Wasserfarbe über ein altes Sieb – und schon haben die Eier Millionen von Pünktchen! Juhui, das macht Spass und Matti hat noch mehr Ideen…
Aus altem Papier reissen die beiden kleine Schnipsel und kleben sie auf die Eier! Matti und Isa haben noch mehr Ideen – es sind aber keine Eier mehr da…Urgrossvater Friederich, Grossmutter Erika finden: «Etwas eigenwillig, aber gar nicht schlecht»! Papa Lars ist begeistert und meint: «Toll gemacht!» Matti ist glücklich. Vielleicht ist er doch ein guter Osterhase!
Ich wünsche viel Spass beim Eiermalen!

Keine Lust zum Eiermalen? Dann spielt vielleicht jemand mit dir diese Osterverse:
Ein Fingervers:
Gsehnd ier ufem grüene Rase?
Da sitzid hüt füüf Oschterhase.
De Erscht spitzt sini lange Ohre,
de Zweit höckled ufeme Stei,
de Dritt knabbered grüene Chlee,
de Viert schleppt die schwäre Farbtöpf dehär ,
und de Füüft rüeft: Hurra, Hurra!
Mier malid d Oschtereier aa!
(Verfasser unbekannt)

Ein Massage-Vers:
E chlyne Haas liit ful im Gras.
Ich streichle ihm de Buch,
ich streichle ihm de Rügge,
ich streichle sini Arme,
ich streichle sini Bei.
Denn weck i ne uf
und chlopfe überall druf.
(Verfasser unbekannt)

Ein Kniereiter-Vers:
Zmitts im grüene Gras,
sitzt e chliine Haas.
Gwaggled mit em Schwänzli,
macht es Hasetänzli,
putzt de Bart… und schoo,
hoppled är devoo.
(Verfasser unbekannt)

Frohe Ostern!
Priska Röthlin