Wenn ich ein Löwe wäre

Schnipsel
2.6.2013

Wenn ich ein Löwe wäre

Wenn ich ein Löwe wäre
(Isabel Pin, Bajazzoverlag 2012)
ISBN 978-3-9058-7132-6

Das Buch hat Gucklöcher. Die Kinder oder die Erwachsenen können beim Erzählen durch das Loch gucken und brüllen, bellen, gackern, meckern….. Das macht riesig Spass.
Wenn das Buch einer Kindergruppe erzählt wird, können die Bilder kopiert und laminiert werden, das schwarze Loch wird ausgeschnitten und schon können viele Kinder sich in Tiere verwandeln. Das Buch passt zu Zoo – oder Tierversen und natürlich auch zur Fasnacht!

Fingervers dazu:
Alli mini Fingerli wend hüt emal Tierli sii:
De Duume da so dick und rund,
dä isch ä grosse Schäferhund.
De Zeigfinger, dä wird äs Ross,
und riitet mit em Prinz ufs Schloss.
De Mittelfinger, die gschggeti Chue,
macht immer muhh und git kei Rue.
De Ringfinger isch ä Geissebock,
dä wädled mit em Zottelrock.
Und das chliine Fingerli,
wett äs wulligs Schäfli sii.


Priska Röthlin, Leseanimatorin SIKJM, roethlin.priska@bluewin.ch